The Motorist`s Instagram Diaries …

Test drive with the stunning new Volvo XC90 T8 (Hybrid!🌿) in the German & Austrian alps #volvo #suv #instacar #supercar #car #cars @volvocars @volvocarde Do you remember this fella? The VW Polo Harlekin from 1995 - not the most beautiful but surely one of the most famous German cars of the 90s. Read more in my story on Welt.de http://tinyurl.com/hfh3sv6 @vw.de @vwclassics @welt @pswelt  #vw #volkswagen #vwpolo #caroftheday #volkswagenpolo #instacar #carporn #cargram 6 cylinders, 370 PS and 4,47 meter length is the ultra compact formula for dynamics. As in the new BMW M2 Coupé. Here is my feature for bmwmagazin.com. Photos by @simpusch @bmw @bmwm @bmwblog @ @bmw_m_ @bmwmgram #car #caroftheday #bmw #bmwm2 #bmwgram #bmwnation #sportscars #carporn #cargram New work for www.bmwmagazine.com: My story about the brand new BMW M2 Coupé. Photo by @simpusch @bmw @bmwm @bmwblog @ @bmw_m_ @bmwmgram #car #caroftheday #bmw #bmwm2 #bmwgram #bmwnation #sportscars #carporn #cargram Jaws! The new smart fortwo cabrio next to a new mural by @shark__toof for @newyorksunshine and @artbaselmami #smart_magazine #smart @smart_worldwide #miami #streetart #urban #picoftheday #car #caroftheday #design Today's highlight: interviewing the great Brazilian street artist Eduardo Kobra @kobrastreetart #miami #Wynwood #art #streetart #artbasel #design #urban #streetart #starwars Miami Sunset ... Keeping the roof down #miami #miamiphotography #miamibeach #florida #convertible #travel #beach #skyline Open all day. The new #smart fortwo cabrio #miami #florida #Wynwood #convertible #car #cars #instacar #instagood @smart_magazine @smart_worldwide Sunday morning. Rolling down #Wynwood streets. Phil Collins singing "Sussudio". No better way to start our week in #Miami filming for @smart_magazine #florida #streetart #murals #art #design #city #urbanart #throwbackthursday Expedition to Lars's homestead #movie set from #starwars with the @mercedesbenz #gla in 2013. #mercedes #hollywood #suv #adventure #tunisia #africa #tbt #caroftheday #instacar #travel #trip #car #carsofinstagram Photo: @jan_friese Some impressions from our arctic circle #roadtrip with @audi A6 allroad quattro 3.0 TDI #norway #travel #adventure #quattro #4x4 #winter #instacar #caroftheday #arctic #photooftheday #audisport #foodporn photo: www.jackkulcke.de Passing #tromsofjord at dusk. Arctic circle #roadtrip with @audi A6 allroad quattro 3.0 TDI #norway #travel #adventure #quattro #4x4 #winter #instacar #caroftheday #arctic #photooftheday #audisport #mountains #scandinavia #norway photo: www.jackkulcke.de Out in the snow ... Arctic circle #roadtrip with #audi A6 allroad quattro 3.0 TDI #norway #travel #adventure #quattro #4x4 #winter #instacar #caroftheday #arctic #photooftheday photo www.jackkulcke.de Arctic circle #roadtrip hunting the northern lights with #audi A6 allroad quattro 3.0 TDI #norway #travel #adventure #quattro #4x4 #winter #instacar #audi_official #audiquattro #photooftheday photo www.jackkulcke.de #throwbackthursday visiting the #starwars set in #tunisia with the #mercedesbenz #gla in 2013 #tbt #instacar #movie #film #hollywood #suv #travel #adventure #caroftheday #instagood Photo: @jan_friese Ahead of their time ... Our 2013 Star Wars roadtrip to Tatooine for #GQ with the #mercedesbenz #gla #tbt #starwars #tunisia #stormtrooper #mb #instacar #travel #car #instagood #suv #film #movie #adventure #hollywood photo: @jan_friese Real luxury - is it a ride in a S-Class or a holiday with the Citroën Acadiane? More in  @intersectionmagazindeutschland #citroen #frenchconnection #vintage #classic #classiccar #car #instacar #luxury #metime #acadiane #legendaryrides Great Day for Cycling today ... #autumn #bicycle #racer #berlin #travel #style #instabike #rickert #vintage Mazda Koeru Concept Car: hinting at a new crossover. #mazda #suv #iaa #car #caroftheday #japan The Jaguar F-Pace: The first SUV by Jag. #jaguar #iaa #instacar #luxurycar #caroftheday #suv #luxury #cars

Testfahrt: Nissan Leaf

Mit dem Leaf bringt Nissan im April das erste Elektroauto der Golf-Klasse. Allerdings kommt es 16 Monate später als in den USA. Mit rund 170 Kilometern Reichweite und gutem Platzangebot verspricht er viel Komfort. Doch hat sich das Warten gelohnt?

Technologisch bietet der Leaf in seinem komplett elektrifizierten Antriebsstrang keine Überraschungen: Die Lithium-Ionen-Batterien besitzen eine angemessene Kapazität von 24 kWh und erlauben eine Reichweite von 160 bis 175 Kilometern unter Idealbedingungen.

Hat sich das Warten also gelohnt? Der Preis ist mit 36.990 Euro hoch, relativiert sich aber im Vergleich mit dem Kleinwagen Mitsubishi i-MiEV (34.390 Euro) und dem etwas größeren Opel Ampera (48.200 Euro). Da gibt´s mit dem Leaf schon mehr Auto fürs Geld.

Auf innerstädtischen Straßen fühlt sich der E-Nissan viel stärker motorisiert an, als es die Leistung von 80 kW (109 PS) verspricht: Weil das maximale Drehmoment von 280 Nm aus dem Stand anliegt, schießt der Leaf an jeder Ampel los wie ein Sportwagen, benötigt aber trotz einstufiger Automatik für den vollen Spurt auf 100 km/h lange 11,9 Sekunden. Der E-Motor wird bei einer Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h abgeriegelt.

Der Praxistest zeigt, mit welcher Fahrtaktik man im Leaf die versprochenen 160 Kilometer tatsächlich realisiert. Bei längeren Fahrten bergauf schrumpft der Energievorrat zwar, das Energiemanagement verzeiht auch die dynamischen Antritte nicht oft.

Falls die Ladung trotzdem zur Neige geht, berechnet das serienmäßige Leaf-Navi telematisch den kürzesten Weg zur nächsten Ladestation.

Ab April steht der Leaf bei 18 speziell geschulten Nissan-Händlern in Deutschland. Das Warten auf den E-Nissan hat sich gelohnt, wenn man eine technologisch ausgereifte Vernunftlösung sucht, die alles bietet, was man von einem kompakten Elektroauto im Jahr 2012 erwarten kann. Dazu gehört auch der hohe Preis.

Fotos: Nissan, The Motorist Blog

Nissan Leaf

Antrieb: Elektromotor (Wechselstrom-Synchronmotor)

Typ: fünftürige Schrägheck-Kompaktlimousine

Leistung: 80 kW / 109 PS

Reichweite: 175 km

Höchstgeschwindigkeit: 145 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h: 11,9 s

Verbrauch (vorläufiger Wert): ca 2,37 l/100km (Angabe US-Umweltbehörde)

CO2-Emission (vorläufiger Wert): 0 g/km

Batterie: Lithium-Ionen

Ladezeit: 7 Stunden an 16 A / 230 V-Steckdose

Länge: 4.44 Meter

Breite: 1.77 Meter

Höhe: 1.54 Meter

Radstand: 2.69 Meter

Gewicht: 1.965 kg

Preis: ab 36.990 Euro

Verfügbarkeit: April 2011

Sitzplätze: 5


2 Kommentare on “Testfahrt: Nissan Leaf”

  1. […] Lampo-Erfinder Marco Piffaretti ist so etwas wie ein automobiler Daniel Düsentrieb. Schon vor 24 Jahren schraubte der Tessiner solarbetriebene Seifenkisten zusammen. 2011 wurde der 45-Jährige zum „Schweizer Automann des Jahres“ gewählt. Mit Protoscar arbeitet Piffaretti für Daimler und GM, sein Know-how steckt auch in der Reichweitenanzeige des Nissan Leaf. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.