The Motorist`s Instagram Diaries …

Beim Abrufen von Instagram-Bildern ist ein Fehler aufgetreten. In einigen Minuten wird es einen neuen Versuch geben.

Detroit Motor Show // Die Top 10

1_DSCN0680

Platz 1: Corvette C7 Stingray

Der Star der Detroit Motor Show: das All-American-Car mit 6,2 Liter großem Achtzylinder und 450 PS.

2_DSCN0249

Platz 2: Mercedes-Benz E-Klasse

Als Limousine und T-Modell ab April, als Coupé und Cabrio ab Mai erhältlich. Die Topversion E 63 AMG S erhält erstmals Allradantrieb. Mit im Bild: Daimler-Dirigent Dieter Zetsche.

3_DSCN0290

Platz 3: VW CrossBlue

Sieben Sitze, kantiges Design, Dieselhybrid. Der XXL-Tiguan kommt leider nur für den US-Markt.

4_DSCN0730

Platz 4: BMW M6 Gran Coupé

Eines der elegantesten Kraftwerke (4,4-Liter-Biturbo-V8, 560 PS) unserer Zeit konkurriert mit dem Audi RS7 und dem hauseigenen M5.

5_DSCN0143

Platz 5: Tesla Model X Prototyp

Kein Auto triggert die elektrische Faszination besser als der (noch) per Hand gebaute Design-Prototyp mit Flügeltüren, drei Sitzreihen und Interieur im Apple-Stil.

6_DSCN0610

Platz 6: Honda Urban SUV Concept

Die coole Designstudie wird die Basis für den Jazz stellen. Ab 2014 in Deutschland als Kompakt-SUV erhältlich.

7_DSCN0684

Platz 7: Nissan Resonance Concept Crossover

Der Van-Schrägstrich-SUV mit Hybridmotor wird in dieser Bling-Bling-Aufmachung (längste Windschutzscheibe aller Zeiten inklusive) für die Serie noch entschärft werden.

8_DSCN0332

Platz 8: Bentley Continental GT Speed Cabrio

Das schnellste viersitzige Cabrio der Welt: offen gefahrene 325 km/h Spitze wirken trotz Windschott besser als jeder Schaumfestiger.

9_DSCN0661

Platz 9: Hyundai Coupé HCD-14 Genesis

Aus jedem Winkel faszinierend: die gastfreundlichen „Suicide Doors“ der Studie für die nächste Genesis-Generation. Dazu verblüffen Eye-Tracking und Gestensteuerung für Navi- und Entertainmentfunktionen.

10_DSCN0188

Platz 10: BMW 4er Coupé Concept

Das 3er Coupé heißt jetzt 4er, was für BMW einen ordentlichen Preisaufschlag rechtfertigt. Bei so viel Marketing-Raffinesse vergisst man leicht die großartige Linienführung.

Text & Fotos aus Detroit: Jan Wilms


Detroit Motor Show // Part 1

1_DSCN00912_DSCN0081

3_DSCN0077

Put your hands up for Detroit;) Zwischen Jetlag und offiziellem Start der Detroit Motor Show hat Mercedes-Benz der Welt sein neuestes Modell präsentiert: den CLA. Zielgruppe sollen die Digital Natives werden, oder die Generation Y, wie Daimler-Vorstand Dieter Zetsche gestern Abend in Detroit sagte.

5_DSCN00426_DSCN0065

7_DSCN0075

Also: Was der Strich-Achter für Deinen Opa war, soll das viertürige Coupe auf A-Klasse-Basis nun für Deine Altersklasse sein. Außerordentlich chic designt sind die Linien auf jeden Fall, auch der Innenraum wirkt kraftvoll und cool. Dazu hat der CLA die beste Aerodynamik in seinem Segment und eine satte „Connectivity“, sprich: digitale Vernetzung. Bei Preisen ab 28.977 Euro für den CLA 180 (1,6-Liter-Benziner, 122 PS, 210 km/h Spitze) wird nun nicht jeder aus der trendigen Zielgruppe den CLA aus eigener Tasche bezahlen können. Aber vielleicht gibt Opa ja seinen Strich-Achter in Zahlung …

Weitere exklusive Fotos und News von der Detroit Motor Show folgen …

8_DSCN003410_DSCN00259_DSCN0031